WIE SIE IHR SUP

Wie Sie Ihren SUP entsprechend Ihrer Praxis auswählen:

Zunächst einmal besteht Stand up Paddle, genau wie das Radfahren, aus mehreren verschiedenen Übungen. Daraus ergibt sich eine große Auswahl an Produkten, die für jede dieser Praktiken geeignet sind.
Tatsächlich gibt es viele Disziplinen in der SUP. Mit den aufblasbaren SROKA SUP-Boards können Sie Familien- und Freundschaftsfahrten, Langstreckenfahrten auf dem Wasser, SUP-Rennen, Surfen und viele andere Arten des Ruderns genießen, die nur von Ihrer Fantasie abhängen.
Das SROKA-Team ist in erster Linie ein Team von Enthusiasten. Sie hat seit 2013 in Stand Up Paddle investiert und arbeitet hart daran, die besten Produkte auf dem Markt zu entwickeln und Sie mit Ratschlägen zu begleiten, damit Sie maximales Vergnügen auf dem Wasser haben können, denn das Wichtigste für uns ist, diese Leidenschaft zu teilen. Für uns ist die Verwendung der richtigen Geräte, mit denen Sie sicher üben, von größter Bedeutung. Je nach Konstruktion der Modelle, Größe der Bretter und Preis der Bretter bieten wir verschiedene Brettreihen an. In diesem Artikel erläutern wir jedoch, wie Sie Ihren aufblasbaren SUP auswählen, unabhängig davon, ob es sich um einen SROKA handelt oder nicht.

Die verschiedenen Muskeln, die während des Paddelns eingesetzt werden:

SUP ist eine ausgezeichnete körperliche Trainings- und Fitnesssportart, da sie fast alle Muskeln des Körpers beansprucht. Die Kraft der Ruderbewegung geht zwar durch die Arme, aber sie wird durch die Beine übertragen, um das Brett zum Gleiten zu bringen. Darüber hinaus sind die Beine für das allgemeine Gleichgewicht auf dem Brett gefordert. Schließlich hat das Stehpaddeln, wie jeder Wassersport, eine starke mentale Dimension, denn man muss den Wasserkörper analysieren, d.h. die Wasserbewegungen aufgrund von Wind, Wellen, Booten und Strömungen, unabhängig davon, ob sie stark sind oder nicht.

 

WELCHES PADDEL IST FÜR DEN ANFANG IDEAL?

 

Das SROKA-Team hat an Einsteiger gedacht. In der Tat haben wir ein Sortiment entwickelt, das es Ihnen ermöglicht, sicher und mit der richtigen Ausrüstung mit dem Paddeln zu beginnen.

Das Easy-Sortiment von SROKA eignet sich perfekt für den Einstieg in das SUP, ganz gleich, welche Praxis Sie anstreben. Zum Cruisen ist das Easy Pack in 10′ (-90 kg) und 10’6 (+90 kg) perfekt für Anfänger geeignet, die das Gleiten auf dem Wasser entdecken wollen. Diese aufblasbaren Stand Up Paddles werden in Packungen verkauft und sind sofort einsatzbereit. Wir haben diese Packs und Boards so konzipiert, dass sie so zugänglich wie möglich sind, aber trotzdem eine gute Leistung erbringen. Von der ersten Benutzung an werden die Easy Packs Ihnen den Eindruck vermitteln, dass Sie schon immer gewusst haben, wie man Stand Up Paddle macht.

Für Langstreckenpaddeln haben wir das Easy 11’6×32 und das Easy 12’6×32 entwickelt. Wer ein angenehmes Gleiten mit großer Stabilität sucht, wird mit dem 11’6 und dem 12’6 seine Bedürfnisse erfüllen. Diese Platten werden auch in kompletten Packungen bei der Firma Sroka verkauft.

Dank ihrer stromlinienförmigen Linienführung und der spitzen Nase behält die Easy über weite Strecken die Richtung bei, ohne dabei an Stabilität einzubüßen.

 

DIE GRÖSSE DER PLATINE VARIIERT JE NACH VORLAGE :

 

Die Größe des Brettes muss entsprechend der Größe des Fahrers und der Art des Trainings gewählt werden. Wir werden das Malibu-Sortiment für Anfänger wählen: ein 10-SUP für Größen unter 90 kg und ein 10’6-SUP für Größen über 90 kg.
Ein Anfänger wird sein Brett überdimensionieren wollen, um dank einer großen Brettbreite maximale Stabilität zu erhalten. Er kann die Breite seines Boards später reduzieren, sobald er sich wohler fühlt.
Das Interesse eines schmaleren Brettes ist es, vor allem in Kurven mehr Reaktionsfähigkeit, aber auch ein besseres Gleiten zu erhalten, dies ist bei der Alpha 11×30 und 11×32 der Fall.

Unser Malibu Stehpaddel ist ein vielseitiges SUP, für Ausritte mit der Familie, um die Landschaft zu bewundern, zum Picknick zu gehen, aber auch, um kleine Wellen am Ufer zu nehmen.

 

CRUISING (DIE AUFBLASBARE SROKA-PADDELFAHRT):

Der Spaziergang ist die zugänglichste Praxis des Stand Up Paddle. Die Fahrt besteht darin, auf einem ruhigen Wasser zu paddeln/gleiten, ohne zu viel Kraft aufzubringen. Die Praxis des Stand Up Paddle im Spaziergang oder in der Wanderung ist interessant, weil es erlaubt, die Mehrheit Ihrer Muskeln in Bewegung zu setzen. Es ist ein sehr kompletter Sport in Bezug auf die physische Motricity.

Die Fahrt hat den Vorteil, dass sie für alle zugänglich ist, unabhängig von der Stufe der Übung oder den körperlichen Fähigkeiten. Sie müssen Ihr Board jedoch entsprechend Ihrem Niveau und der Regelmäßigkeit Ihrer Fahrten auswählen. Die Malibu-Reihe wird für Anfänger und Fahrer geeignet sein, die während der Sommersaison aufs Wasser gehen wollen, während die Alpha-Reihe eher für regelmäßige Fahrer geeignet ist, die langfristig bessere Leistungen erreichen wollen.

 

WANDERN MIT DEN SROKA-PADDELN:

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem Board für lange Fahrten sind, an Ihrer Kardio arbeiten und Leistung suchen, entscheiden Sie sich für die Alpha-Serie, die Geschwindigkeit und Stabilität kombiniert. Es ist ein großartiger Kompromiss für diejenigen, die ein stabiles Board mit großartiger Gleit- und Geschwindigkeitsleistung wollen.

Das Alpha 12’6×31 und das Easy 12’6×32 sind Touring-Boards, die die Stabilität des Malibu 10’6 mit der Gleitfähigkeit eines Bugboards kombinieren. Mit einem etwas breiteren Heck als das 12’6×28 haben diese Boards eine ausgezeichnete Stabilität.

 

PADDLE RACE:

Stand Up Paddle Racing ist die körperlichste Disziplin des SUP. Es geht um Geschwindigkeit, Ausdauer und Technik. Um das Rennen im Paddel zu üben, haben die idealen Bretter eine feine Kontur, lang mit einer Nase (Nase des Brettes) spitz und in Form eines Bogens, um das Wasser mit einem Minimum an Reibung zu teilen und das Gleiten zu optimieren.

Die Praxis des Stand Up Paddle Race wird in 3 Arten von Veranstaltungen unterteilt:

  • Das traditionelle Flatwater ist eine Disziplin, die Ausdauer, Kardio, Kraft und Technik kombiniert. Das Prinzip des Rennens besteht darin, auf einem flachen Gewässer verschiedene Distanzen (linear oder Schleife) zu absolvieren, die von 3km bis zu mehr als 50km gehen können.
  • Downwind ist ein Sport, der Ausdauer, Gleiten und Meeressinn kombiniert. Das Prinzip besteht darin, einen Kurs von einem Punkt A zu einem Punkt B in Richtung des Windes und der Wellen (Wind- und Rückenwellen) zu fahren, um auf der Dünung im SUP zu surfen.
  • Das Beach Race sieht vor, dass man mit Strandabfahrt und Brett in der Hand Kurse mit Bojen in den Wellen und Passagen auf dem Boden durchführt. Es ist ein oft kurzes und intensives Format von etwa 5 km Länge.

 

SURFEN MIT DEN AUFBLASBAREN SROKA-PADDELN:

Paddelsurfen besteht darin, Wellen zu nehmen und dabei das Paddel als Motor und als Stützpunkt zu benutzen.
Die SUP-Surfbretter werden nach Ihrer Größe, Ihrem Niveau, Ihrem Surfstil (lange Kurve oder aggressivere Kurve) und der Art der Welle, die Sie suchen, ausgewählt. SROKA Surfpaddel sind aufblasbar/entleerbar, um den Platz in Ihrem Auto oder in Ihrer Garage zu optimieren.

Das SROKA-Team hat die besten aufblasbaren Paddel zum SUP-Surfen entwickelt
Das aufblasbare Paddel Waves 9.5 Fusion ist ideal, um die Freuden des Surfens zu entdecken. Es ist ein relativ kurzes Board mit einer runden Outline, mit der Sie auf den Wellen leicht Kurven fahren können. Dieses Brett hat eine reduzierte Dicke für einen besseren Kontakt mit der Welle und ist für alle Übungsstufen geeignet.
Außerdem haben unsere Teams an die Jüngsten und Kleinsten gedacht, mit dem Easy 8′ aufblasbaren Paddel, das für den Spaziergang und das Surfen im Stand up Paddle entwickelt wurde.

 

KLICKEN SIE AUF DAS LOGO, UM UNS IN DEN NETZWERKEN ZU FINDEN: