we give you some tips to repair a board deflated

Mein aufblasbares Stand Up Paddle (SUP) lässt die Luft ab/ist undicht.

Macht Ihr SUP schlapp?
Wenn Sie auf dieser Seite sind, liegt es daran, dass Sie ein Problem mit Ihrem aufblasbaren Stand Up Paddlehaben. Sie sind hier richtig, um dieses Problem zu beheben und Ihre Spaziergänge auf dem Wasser in aller Ruhe fortzusetzen. Bevor Sie anfangen, nach möglichen Lecks an Ihrem Paddel zu suchen, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Lufttemperatur (innen/außen) den Druck in Ihrem Paddel beeinflussen kann.

Gemeinsam werden wir sehen, dass Undichtigkeitsprobleme an aufblasbaren Paddeln oft einfach zu reparieren sind.
In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Lecks selbst beheben können.

Aufblasbares Stand Up Paddle Malibu blau und orange

WARUM KNEIFT ER?

Wollen Sie das Leckproblem lösen, müssen Sie schon verstehen, warum Ihr Paddel Luft verliert. Dies kann durch unsachgemäßen Gebrauch (Reibung am Boden, Aufprall auf Felsen…), normalen Verschleiß (Lösen des Ventils) oder schlechte Verarbeitung verursacht werden. Die Fertigungsqualität von „Low-Cost“-Paddles ist oft die Hauptursache für Undichtigkeiten. Um billiger zu verkaufen, muss das Paddel in der Tat billiger in der Herstellung sein.

Die Fabriken verwenden dann den für wasserdichte Säcke verwendeten Planenspike, während wir halbstarres Boots-PVC verwenden. Um die Menge des Rohmaterials zu reduzieren, werden die billigen Paddel nur aus einer Schicht PVC hergestellt, sie sind „single skin“, während wir „double skin“-Paddel verkaufen. Diese Einzelhaut ist viel zerbrechlicher und empfindlicher als eine Doppelhaut, die doppelt so lange hält.

Die Rails des Boards sind auch bei den unteren Paddeln einhäutig, während sie mindestens zwei haben müssen, um dem SUP Widerstand zu leisten und es zu versteifen.

Lässt Ihr aufblasbares Paddel Luft ab?

FINDEN SIE DAS LECK

Um das Leck zu finden, muss ein Stand Up Paddle, das die Luft ablässt, bereits aufgeblasen sein (ein Druck von 13 psi ist für diesen Vorgang ausreichend). Wie bei einem Fahrradschlauch ist es am einfachsten, das Leck mit Seifenwasser zu finden. Am besten sprühen Sie dieses Wasser auf das Paddel und schreiben mit einem Stift auf, wo sich kleine Blasen bilden. Je größer die Blasen sind, desto größer ist das Leck.

Leckagen befinden sich meist entlang der Paddelschienen oder am Ventil.

 

Macht Ihr SUP schlapp?

LA-VENTIL

Das häufigste Leckproblem an einem Paddel tritt am Paddelfüllventil auf. Dies ist ein wiederkehrendes Problem, da das Ventil bei jedem Aufblasen und Entleeren der Platte aktiviert wird.

Es lässt sich sehr einfach mit dem Ventilschlüssel aus dem Reparatursatz einstellen. In der Tat besteht das Ventil aus zwei Teilen, die aufeinander gerichtet sind. Der erste befindet sich im Paddel, unter dem Fallstich und der zweite ist außen, der, den Sie zum Aufpumpen Ihres Boards verwenden. Nach vielen Einsätzen des Stehpaddels können diese beiden Teile abgeschraubt werden, so dass Luft hindurchströmen kann. Stecken Sie dann einfach den Schlüssel in das Ventil. und schrauben Sie das Oberteil in das Unterteil. Tun Sie dies am besten, wenn Ihr Paddel entleert ist.

An diesem Punkt haben Sie das häufigste Leckageproblem gelöst.

Bekommt Ihr XXL-Paddel kalte Füße?

SCHIENEN: EINE SCHEUERSTELLE FÜR ENTLEERTE PADDEL

Schienen sind empfindliche Bereiche für Lecks, da sie die Verbindung zwischen dem PVC oben und dem PVC unten darstellen. Das Risiko einer Leckage ist umso größer, wenn Sie ein Einfellpaddel der unteren Preisklasse besitzen. In der Tat sind diese preisgünstigen Modelle nicht für eine lange Lebensdauer ausgelegt. So wird z. B. nur eine einzige Schicht PVC auf die Schienen aufgetragen, obwohl dies der Bereich ist, der am meisten Stößen ausgesetzt ist. Dann müssen die Schienen zwischen der Ober- und Unterseite der Platte abdichten. Diese einfache Schicht auf den Schienen reicht nicht aus, sie macht die Schienen der Platte zerbrechlich und viel weniger steif.

Um ein Leck an einer Schiene zu reparieren, müssen Sie zunächst genau festlegen, wo sich das Leck befindet, und es mit einem Stift markieren, damit es nicht verloren geht. Nehmen Sie dann einen schnell härtenden Klebstoff vom Typ Superkleber und einen Staubsauger. Beginnen Sie damit, die Platte zu entlüften und saugen Sie sie ab, indem Sie den Staubsauger an das Ventil anschließen. Dabei wird Klebstoff in das Loch gespritzt, der angesaugt wird und so die Lecks verschließt. Drücken Sie abschließend mit einem dünnen, festen (aber nicht scharfen) Gegenstand für ca. 5 Minuten auf die Klebestelle. Lassen Sie Ihr Paddel dann einige Stunden trocknen. Danach können Sie es wieder aufpumpen und mit Seifenwasser besprühen, um sicherzustellen, dass keine Lecks mehr vorhanden sind.

Ärger auf einem Board, das die Luft ablässt?

EIN LOCH ZU REPARIEREN, WENN IHR PADDEL DIE LUFT VERLIERT

Wenn Sie Ihren Reparatursatz öffnen, finden Sie (zumindest bei der Firma Sroka) einen Ventilschlüssel, einen Neoprengriff für die Spitzenmodelle, ein Stück PVC und Aufkleber. Mit diesem Stück PVC sind Sie in der Lage, ein Loch auf einer glatten Oberfläche zu reparieren. Dazu ist es zwingend erforderlich, das Loch wie oben dargestellt zu markieren, dann die Oberfläche zu reinigen (mit Aceton) und leicht anzuschleifen, um die Haftung des Klebers zu erleichtern. Schneiden Sie das PVC aus dem Bausatz entsprechend der Form und Größe des Lochs zu, lassen Sie dabei einen Rand von 3 cm um das Loch herum.

Außerdem bieten wir in unseren Reparatursätzen keinen PVC-Kleber an, weil wir dazu (aus strafrechtlicher Sicht) nicht berechtigt sind. Wir raten Ihnen, in einen Baumarkt zu gehen und einen speziellen PVC-Pneumatik-PU-Kleber (den besten auf dem Markt) zu besorgen: https://www.bigship.com/catalogue/entretien/restauration/colle/soromap-nauticolle-22-colle-pu-pneumatique-750cc)

Nach dem Auftragen des Klebers gemäß den Anweisungen des Topfes lassen Sie das Paddel mindestens 48 Stunden lang ruhen, bevor Sie es wieder aufblasen.

 

FINDEN SIE UNSERE GESAMTE BERATUNG FÜR :

 

 

Wir hoffen, alle Ihre Fragen beantwortet zu haben. Wenn nicht, zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail oder über soziale Netzwerke zu kontaktieren:

Logo Sroka Family

Youtube logo and youtube link Logo Facebook - Sroka Family Instagram Logo - Sroka Family

 

 

 

 

 

Wenn Sie unser Paddel in Aktion sehen wollen, besuchen Sie unseren Youtube-Kanal!

Gute Fahrt!