Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Wie man im Wing Foil gut springt – Level 1

Sobald sie mit den Empfindungen des
Wing Foil-Fliegens
vertraut sind, möchten einige Praktizierende das Potenzial dieses Sports optimal nutzen. Um Ihre Wünsche nach Freeride-Segeln und Trickkreationen zu erfüllen, erstellen wir Leistungsstarke und wendige Wing Foil Produkte und Pakete. Wir achten darauf, dass sie sich weiterentwickeln, dich in deinen Anfängen begleiten, bis du deine Wünsche nach Freeride und Performance erfüllst. Unsere Leidenschaft für das Foilen geht weit über die Herstellung der Produkte hinaus, wir stellen sicher, dass wir Ihnen die besten Ratschläge geben, um Spaß auf dem Wasser zu haben. Willst du es auf die nächste Stufe bringen und deine ersten Sprünge schicken? Hier sind alle unsere Empfehlungen zum Thema “Wie man beim Wing Foil gut springt“, um die Grenzen dieses Sports zu erweitern.

7 Tipps für richtiges Wing Foil Jumping (Level 1)

DER SPOT UND DIE BEDINGUNGEN

Im Gegensatz zu einigen Foiling-Disziplinen sind beim WingFoiling nicht unbedingt kraftvolle Wellen erforderlich. Es ist durchaus möglich, beim ersten Versuch auf einem flachen Gewässer zu starten. Ideal ist es jedoch, während einer ziemlich windigen Session (mindestens 20 Knoten) zu starten, mit genügend Kabbel und/oder Wellengang, um den Sprung zu erleichtern. Denken Sie auch an einen Spot mit genügend Hintergrund. In der Tat könnten Sie Ihr Foil während der Landung oder im Falle eines Sturzes beschädigen.

DIE AUSRÜSTUNG

Wenn Sie mit dem Springen im WingFoil beginnen, stellen Sie die Sicherheit in den Vordergrund und rüsten Sie sich mit Schutz, Helm und einer Aufprallweste mit spezifischem Zubehör für Wingfoil aus.

Zum Springen ist ein etwas kleinerer Schwimmer aufgrund seiner erhöhten Reaktionsfähigkeit undgeringen Größe

ideal. Diese Bretter sind in der Regel mit
Fußschlaufeneinsätzen
ausgestattet, die zum Springen sehr nützlich sind. Die Riemen bringen Ihnen Stabilität im Flug,

Kontrolle und verhindern, dass Sie

das Board in der Luft verlieren
. Ein zu großes Board ist überhaupt nicht für Sprünge geeignet. Wir empfehlen Ihnen, ein Brett von 5’5 oder weniger (je nach Größe) zu haben.

Für weitere Informationen über die Verwendung von Riemen oder Strapless im Wing Foil laden wir Sie ein, diesen Artikel zu lesen, der ganz diesem Thema gewidmet ist. Um die maximale Geschwindigkeit und einen optimalen Sprung zu erreichen,empfehlen wir schließlich ein schnelles Foil und einen relativ kleinen Frontflügel (weniger

als 1500 cm2).

Unseren SROKA Köcher für Wing Foil Jumping findest du am Ende des Artikels

LA VORBEREITUNG

Gut ausbalanciert auf Ihrem Board, kommen Sieseitwärts, nehmen Sie maximale Geschwindigkeit , indem Sie mit Ihrem Flügel und Foil aufladen (d.h. indem du so viel wie möglich auf deinem Board eingekerbt bist, auf die Fersen drückst und an den Zehen ziehst). Nehmen Sie maximale Kraft mit Ihrem Kite, um zu beschleunigen. Setzen Sie dazu dasSegel so senkrecht wie möglich vor sich , um den maximalen Wind zu nehmen. Positioniere dich auf deiner bevorzugten Seite , um mit dem Springen zu beginnen.

DER IMPULS

Suchen Sie einen Abschnitt (einen Kabbel oder eine kleine Welle) vor sich.

Wenn Sie die Spitze Ihrer Welle erreichen, beugen Sie Ihre Beine mehr und mehr (drei bis vier Meter vorher), um sich auf den Impuls vorzubereiten und die maximale Kraft zu erhalten (senken Sie sich weiter ein, indem Sie Ihre Fersen drücken). Ihr Blick muss auf die Aufprallzone ( den Bereich, in dem der Sprung ausgelöst wird) gerichtet sein. Wenn Sie sich der Spitze der Welle nähern, steigen Sie leicht gegen den Wind und gewinnen Sie weiterhin maximale Leistung.


F

deine Beine
, gehe in die Hocke und kurz vor dem Aufprall (Take-off) Erhöhen Sie Druck auf Ihr vorderes Bein, um das Foil nach unten und dann wieder nach oben zu bringen. Dadurch wird zum Zeitpunkt des Starts eine zusätzliche Auftriebskraft erzeugt (Sie sollten das Gefühl haben, dass das Board kurz vor dem Aufprall abtaucht). Achte darauf, dass die Vorderseite des Boards das Wasser nicht berührt, da dies dich verlangsamen und aus dem Gleichgewicht bringen kann. Dieser Schritt ist sehr wichtig, um die im Moment des Aufpralls in das Foil übertragene Kraft zu maximieren und so deine Chancen zu erhöhen, so hoch wie möglich zu klettern.

ABFLUG

Gehen Sie an dieser Stelle etwas näher an die Windachse heran (Lofer) und weiter an maximaler Geschwindigkeit gewinnen. Legen Sie zum Zeitpunkt des Starts das Gewicht auf das hintere Bein, um das Foil anzuheben. Entspannen Sie Ihre Beine, indem Sie auf sie drücken, um so hoch wie möglich zu springen. Du springst. Sie können den Flügel nun über Ihrem Kopf positionieren, indem Sie Ihre Arme beugen (Regenschirmposition).

DER FLUG

Sobald Sie abheben, halten Sie Ihren Flügel wie einen Fallschirm über sich . Richten Sie es aus, um so hoch wie möglich zu kommen. Achten Sie auf Ihre Position: Lehnen Sie sich nicht nach hinten oder vorne und bleiben Sie so nah wie möglich, um Ihren Flug und Sinkflug besser kontrollieren zu können. Zögern Sie nicht, sich im Falle eines totalen Kontrollverlusts vom Board zu lösen, um sich nicht zu verletzen.

DER ABSTIEG UND DIE NOTWASSERUNG

Dies ist der zweite Teil des Sprungs. Bleiben Sie in einer Gruppe, während Sie die Nase des Boards zum Himmel zeigen, so dass Sie auf der Rückseite des Boards landen. Behalten Sie Ihren Schirmflügel bis zum Empfang. Strecken Sie Ihre Beine ein wenig, bevor Sie das Wasser berühren, um die Landung im Wasser abzufedern, und beugen Sie sie erneut, um sie zu dämpfen, wenn das Foil das Wasser berührt. Wenn Ihre Landung erfolgreich ist, fliegt das Foil wieder in den Flug, sobald das Board aus dem Wasser ist.

Für eine sanfte Landung sollten Sie mit all Ihrem Gewicht niemals flach fallen. Es könnte auch dazu führen, dass Sie stürzen, sich verletzen und Ihr Brett brechen. Landen Sie daher niemals flach, sondern bevorzugen Sie eine Landung von der Rückseite des Bretts.

Springen lernen erfordert Zeit zum Lernen und Proben. Zögern Sie also nicht zu üben.

Unser SROKA Köcher für Wing Foil Jumping

Komplettes Wingfoil-Paket für Leistung, mittleres bis Expertenniveau, mit Foil und WING von Sroka Company

Pack Wingfoil Leistung 4’6 Fast Flyer

Das 4’6 Fast Flyer Performance Wingfoil Pack wurde für die erfahrensten Fahrer entwickelt, die ihr Gefühl verzehnfachen und ihre Sprünge, Kurven und Freestyle-Tricks auf die nächste Stufe heben möchten. Die Kombination des leichten und sehr wendigen Fast Flyer 4’6

(mit Gurteinsätzen) mit dem 2021 Wing Sroka und dem S-Foil 1750

steigert Ihre Leistung und ermöglicht es Ihnen, das volle Potenzial des Wing Foil auszuschöpfen.

Komplettes Wing Foil Pack mit Foil, Board made in France, Wing und Zubehör

Sky Rider Komplettes Wing Foil Paket

Dieser starre Rucksack ist der perfekte Köcher für Fahrer, die neu im Freeriden sind oder etwas mehr Volumen suchen. Der
Sky Rider 5’5
mit Riemeneinsätzen wurde für die Wing Foil-Leistung entwickelt. Wie beim Fast Flyer sind alle Produktionsschritte zu 100 % Made in Bretagne. Wir nehmen wieder unseren 2021er Wing Sroka und das S-Foil 1750

in dieses Paket auf, eine Garantie für Qualität, Vielseitigkeit und Geschwindigkeit.

Kurz gesagt:

  1. Wenn Sie Anfänger sind, vergessen Sie nicht, sich mit einem Schutz auszustatten
  2. Wählen Sie einen Platz mit Kotelett
  3. Gehen Sie in Ihre bevorzugte Haltung und nehmen Sie Fahrt auf, indem Sie Ihren Flügel und Ihr Foil laden
  4. Suchen Sie sich einen Abschnitt, an den Sie sich anlehnen können, beugen Sie Ihre Beine, um das Foil hinein zu schieben
  5. Strecken Sie Ihre Beine aus, um den Impuls zu provozieren, während Sie den Flügel so weit wie möglich mit über den Kopf gestreckten Armen begrenzen
  6. Bleiben Sie für die Dauer des Fluges und des Sinkflugs weit über dem Brett
  7. Dämpfen Sie, indem Sie Ihre Beine ausstrecken, indem Sie zuerst die vordere Flosse hineindrücken
  8. Halten Sie den Flügel während der gesamten Landung über Ihrem Kopf

Fortgeschrittene Tipps/Profi-Tipps:

  • Behalten Sie die ausgewiesene Landezone im Auge
  • Nehmen Sie sich Zeit und gehen Sie es schrittweise an

Wenn Sie noch Fragen dazu oder andere Wünsche haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren !

Artikel, der Sie interessieren könnte

Martinique, ein Paradies für Wing Foiling? Martinique, eine französische Insel in der Karibik, ist ein wahres tropisches Juwel. Eingebettet im Herzen der Kleinen Antillen bietet …

Seit einiger Zeit öffnet sich die Praxis des Wingfoilens immer interessanteren Horizonten der Geschwindigkeit, nach und nach wird der Sport immer schneller und die Wingfoiler …

Test von myboard report mit Wingsurferjournal.com Das SROKA Solo Carbon Foil ist ein Carbon-Foil, das für erfahrene Segler entwickelt wurde. Mit seinen High Aspect-Flossen bietet …

Da die Zahl der Paddelläufer von Jahr zu Jahr steigt, möchten immer mehr von Ihnen von belebten Orten in abgelegenere Gebiete ziehen. Aber dieser Wunsch …