Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Welche Wetterbedingungen sollte ich für das Wing Foiling wählen?

Es gibt mehrere Wetterfaktoren, die berücksichtigt werden müssen, um Wing Foil unter den besten Bedingungen zu üben. Hier werden wir sehen, was diese Faktoren sind und welche Werkzeuge es gibt, sie zu analysieren.

Quelles conditions météo pour faire du wing foil

Schritt 1: Überprüfen des Zustands des Flügels 

Die Vorbereitung deines Wing Foils ist nicht kompliziert, du musst nur ein paar Punkte beachten. Zunächst ist es wichtig, vor dem Auslaufen eine Sichtprüfung Ihres Flügels. Ziel ist es, sicherzustellen, dass keine Mängel wie Schnitte oder Risse im Stoff vorhanden sind. Es können auch Kratzer an der Vorder- oder Hinterkante sein. Wenn Sie Schäden feststellen, wird dringend empfohlen, den Kotflügel nicht zu verwenden, bis er repariert ist.

Wir empfehlen Ihnen dann,
den Luftdruck zu testen
im Flügel. Verwenden Sie dazu das Manometer an Ihrer Pumpe. Stellen Sie sicher, dass der Druck innerhalb der Herstellerspezifikationen liegt. Für unseren Wing V3 empfehlen wir einen Luftdruck zwischen 6 und 8 PSI (nicht zu verwechseln mit 6 und 8 bar… ja, wenn es passiert). Wenn der Druck nicht ausreicht, fügen Sie Luft hinzu, bis er korrekt ist. Wenn der Druck zu hoch ist, gehen Sie nicht ins Wasser und lassen Sie etwas Luft ab, um den empfohlenen Druck zu erreichen.

Wichtige Wetterfaktoren für Wing Foil

Die Höhe der Wellen

  1. Windgeschwindigkeit und -richtung : Der Wind ist die Hauptenergiequelle für das Wing Foiling, daher ist es wichtig, seine Geschwindigkeit und Richtung zu kennen, um den richtigen Spot zu wählen
  2. Wellenhöhe : Die Wellenhöhen variieren je nach Wetterbedingungen. Hohe Wellen können das Wing Foiling natürlich erschweren oder sogar gefährlich machen, wenn Sie nicht erfahren genug sind.
  3. Swell-Richtung : Die Richtung des Swells beeinflusst Ihre Stabilität und die Qualität der Wellen beim Surf-Foiling. Es ist besser, einen Swell zu bevorzugen, der regelmäßig und stabil an Ort und Stelle ankommt.
  4. Temperatur : Die Temperatur ist ein wichtiger Faktor für deine Wingfoil-Ausrüstung. Mit der Hitze muss man vorsichtig sein. Wenn Sie Ihr Board direktem Sonnenlicht aussetzen, kann der Druck im Inneren ansteigen und es beschädigen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Dekompressionsschraube leicht lösen, wenn die Platine längere Zeit Hitze ausgesetzt ist. Denken Sie jedoch daran, es wieder anzuschrauben, bevor Sie ins Wasser gehen!
Quelles conditions météo choisir pour faire du wingfoil

Die idealen Bedingungen, um mit dem Wing Foil zu beginnen

Windgeschwindigkeit

Für Anfänger im Wing Foiling liegt die empfohlene Windgeschwindigkeit zwischen 13 und 15 Knoten. Wenn Sie mit 13 Knoten starten, wird es für Sie schwierig sein, abzuheben, besonders wenn Sie eine große Person sind. Es ermöglicht Ihnen jedoch, sich auf dem Brett zu orientieren und sich leise und ohne Risiko auf dem Wasser vorwärts zu bewegen. Sobald du dich mit der Unterstützung des Kites und des Boards wohlfühlst, kannst du dich für etwas stärkeren Wind entscheiden. Eine Windgeschwindigkeit von 15 Knoten ist ideal, um fliegen zu können.

Windrichtung

Um unter den besten Bedingungen mit dem Wingfoilen zu beginnen, empfehlen wir Ihnen, einen Tag zu wählen, an dem der Wind ständig in die gleiche Richtung weht. So können Sie sich auf das Erlernen der Grundlagen des Wing Foilings konzentrieren, ohne durch Änderungen der Windstärke oder -richtung gestört zu werden. Auch die Windrichtung beeinflusst die Qualität des Gewässers.

Die verschiedenen Windrichtungen:

  • Offshore und Side off : Ein Offshore-Wind, also einer, der vom Land ins Meer kommt, sollte als Anfänger unbedingt vermieden werden. Es ist gefährlich, denn wenn Sie in Schwierigkeiten sind und noch nicht wissen, wie Sie gegen den Wind fahren sollen, wird es Sie aufs Meer hinausbringen.
  • Onshore : Ein komplett auflandiger Wind ist auch nicht ideal (direkt vom Meer zum Strand). Es ist ein sicherer Wind, aber am Anfang nervig. Der Start wird schwierig sein und Sie werden ständig in Richtung Strand gedrängt.
  • Sideshore und side on : Das sind die besten Windrichtungen für den Anfang! Hier weht der Wind diagonal, vom Meer zum Strand (Side on) oder sideshore. Dies sind die optimalen Richtungen für den Anfang. Sie sind sicher, aber auch ideal, um Spaß zu haben und leicht voranzukommen.
différentes orientations du vent pour le wing foil, le surf, le kite et la planche à voile

Die Höhe der Wellen

Um mit dem Wing Foil zu beginnen, empfehlen wir Ihnen, ein möglichst flaches Gewässer zu wählen. Die beste Option ist, auf einem See zu lernen. Ein flaches Gewässer ermöglicht es Ihnen, sich zu 100% auf das Erlernen grundlegender Techniken und Manöver zu konzentrieren, ohne von den Wellen aus dem Gleichgewicht gebracht zu werden. Wichtig zu wissen ist, dass auf Binnengewässern wie Seen der Wind oft böiger ist.

Wie kann man die Wetterbedingungen für Wing Foiling vorhersagen?

Wetterbedingungen sind keine exakte Wissenschaft, man muss bedenken, dass sich das Wetter sehr schnell ändern kann. Um jedoch Ihre Wingfoil-, Surf- oder Kite-Sessions zu planen, bieten viele Anwendungen ziemlich zuverlässige Vorhersagen für 1 oder 2 Tage:

  • Windvorhersage-Websites und -Apps : Wenn Sie auf See segeln, gibt es Seiten wie Windguru oder Meereswetter die Ihnen Vorhersagen zu Wind, Wellengang, Gezeiten und Temperatur liefert. Diese Websites, die auch in der Anwendung verfügbar sind, sind sehr nützlich, um die Wetterbedingungen eines Wing Foil-Spots abzuschätzen.
  • Live-Windbedingungen : Mehrere Websites bieten kostenlose Echtzeit-Messwerte an, um die Stärke des Windes live zu teilen. Dies ist zum Beispiel bei Windy der Fall, das eine interaktive Karte bietet. Um schnell die Wetterbaken zu finden, die die Live-Windbedingungen angeben, können Sie “Live-Windmessung [Votre Ville/Spot]” eingeben. Einige dieser Websites wie Winds-up oder Infosvent bieten Live-Lesungen an , aber die kostenlose Version bietet nur Zugriff auf Lesungen der letzten Stunden.
  • Wellenvorhersage-Websites : Um die Wellenvorhersage herauszufinden, können Sie Websites wie Surf Report oder Surf Forecast verwenden, die für das Wing Foiling nützlich und sehr zuverlässig sind.
quelles conditions de vent pour débuter le wing foil

Häufig gestellte Fragen zu den Wetterbedingungen für Wing Foil

Was ist die Mindestwindgeschwindigkeit, die erforderlich ist, um Wing Foiling zu üben? 
Die Mindestwindstärke für Wingfoiling beträgt im Allgemeinen 7 oder 8 Knoten. Es hängt jedoch von den Fähigkeiten jedes Einzelnen ab. Ein Anfänger im Wing Foil benötigt mindestens 13 Knoten, um bequem zu segeln. 

Gibt es eine maximale Windgeschwindigkeit, ab der Sie nicht mehr wing foilen sollten?
Generell wird dringend davon abgeraten, Wing Foil zu üben, wenn die Windgeschwindigkeit über 30 Knoten, also etwa 55 km/h, liegt. Dies kann jedoch je nach Größe, Gewicht und Erfahrungsstufe variieren.

Können Luft- und Wassertemperaturen das Wing Foiling beeinflussen?
Nicht besonders, die Luft- und Wassertemperatur beeinflusst hauptsächlich Ihren Segelkomfort. 

Kann Regen das Wing Foiling beeinträchtigen?
Anhaltender Regen kann die Sicht zwischen den Fahrern nur beeinträchtigen.

Häufige Fehler, die es zu vermeiden gilt:

  1. Eine Windgeschwindigkeit zwischen 13 und 15 Knoten ist ideal für den Start des Wingfoils.

  2. Bevorzugen Sie die Sideshore (Seite) und Side On (vom Meer aus) Winde für mehr Sicherheit und einfacheres Lernen. 

  3. Beachten Sie, dass die Wetterbedingungen nicht 100% zuverlässig sind und sich während der Sitzung ändern können.

  4. Wenn Sie einen Spot zum ersten Mal entdecken, egal ob Anfänger oder erfahrener Spot, zögern Sie nicht, mit den Stammgästen zu diskutieren, um mehr über die Besonderheiten des Spots oder die optimalen Bedingungen für Wing Foil zu erfahren.

Wenn Sie noch Fragen dazu oder andere Wünsche haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren !

Artikel, der Sie interessieren könnte

Wir führen dich durch die aufregende Welt des Wing Foilings , um dir die besten auf dem Markt erhältlichen Packs für 2024-2025 vorzustellen. Die Liste …

Wingfoil, auch bekannt als Wingsurfen, ist eine aufstrebende Segelflugdisziplin, die Surfen, Kitesurfen und Stand-Up-Paddleboarding kombiniert. Stellen Sie sich vor, Sie segeln auf dem Wasser mit …

Der Genfer See beherbergt mehrere Spots, die bei Wing Foil-Enthusiasten beliebt sind. Egal, ob Sie auf französischer oder schweizerischer Seite sind, Sie werden fündig. Dieser …

Sardinien, eine wunderschöne Insel, die sich ideal zum Wing Foiling eignet Sardinien, das Juwel des Mittelmeers, bietet eine idyllische Kulisse für Wingfoil-Enthusiasten. Zwischen Windsurfen und …