Wie surft man mit einem Wingfoil auf einer Welle?

Du weißt bereits, wie man Wing-Foil macht und möchtest es auf die nächste Stufe bringen? Träumen Sie davon, Wellen zu surfen, indem Sie über das Wasser fliegen, ohne dass das Brett jemals das Wasser berührt? Sie sind am richtigen Ort! In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie mit einem Wing-Foil auf einer Welle surfen und geben Ihnen Ratschläge zur Wahl des Spots, der Position des Wings, der zu verfolgenden Flugbahn und den Manövern ausführen. Egal, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, hier finden Sie alle Informationen, um diesen aufregenden Sport in vollen Zügen genießen zu können.

Voraussetzungen für das Wellensurfen mit einem Wingfoil

Welches Übungsniveau muss man haben, um mit dem Surfen zu beginnen?

  • Wissen, wie man richtig navigiert: Sie müssen die Grundprinzipien des Flügelfoilens, der Geschwindigkeits- und Richtungskontrolle, des Kurswechsels usw. beherrschen. Es ist auch notwendig, die Sicherheits- und Vorrangregeln auf dem Wasser zu kennen.
  • Wissen, wie man Halsen meistert: Es ist am besten zu wissen, wie man sie ausführt, ohne die Kontrolle zu verlieren oder das Wasser mit dem Brett zu berühren, bevor man versucht zu surfen. Hier finden Sie unsere bebilderte Anleitung, die wie man auf einem Wingfoil halst, Schritt für Schritt.

Wenn Sie über diese Fähigkeiten verfügen, sind Sie bereit, eine Wing-Foil-Welle zu surfen! Ansonsten empfehlen wir Ihnen, auf einem flachen und ruhigen Gewässer zu trainieren, bevor Sie sich in die Wellen wagen.

„Mit einem Foil wie dem 1350 Lift können Sie grenzenlos surfen auf der kleinsten Welle von mehr als 20 cm. Das ist der beste Weg, einen faulen Fleck in einen Traumfleck zu verwandeln!“

Wahl der Stelle für die Flügelfolie

  • Richtung und Stärke des Windes: Es ist notwendig, einen Seitenwind (parallel zum Strand) oder einen Seitenwind (leicht zum Strand ausgerichtet) zu bevorzugen, der eine einfache Navigation ermöglicht Kommen Sie bei Problemen wieder an Bord. Sie müssen den ablandigen Wind (der aufs Meer weht) meiden, der die Rückkehr schwierig und gefährlich macht. Die Windstärke muss ausreichen, um den Flügel aufzublasen und die Folie abheben zu lassen, darf aber nicht zu stark sein, um nicht aus dem Gleichgewicht zu geraten. Generell empfehlen wir einen Wind zwischen 10 und 25 Knoten.
  • Größe und Form der Wellen: Sie müssen Wellen auswählen, die Ihrem Niveau und Ihrer Ausrüstung entsprechen. Zu Beginn ist es besser, sich für kleine, weiche und regelmäßige Wellen zu entscheiden, die es Ihnen ermöglichen, sich mit dem Gleiten und Abheben vertraut zu machen. Um voranzukommen, können Sie sich tieferen und schnelleren Wellen zuwenden, die mehr Empfindungen und Manövriermöglichkeiten bieten. Vermeiden Sie zu große oder zu brechende Wellen, da diese gefährlich sein können. Sie können auch problemlos im Kabbelwasser starten und Ihre ersten Surfversuche unternehmen.
  • Verfügbarer Platz: Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz zum Navigieren haben, ohne anderen Fahrern im Weg zu stehen oder sie zu stören. Vorrangregeln müssen eingehalten werden.

Wie surft man mit einem Wingfoil auf einer Welle?

  1. Erkennen Sie eine Welle, die sich bildet, und drehen Sie davor um oder segeln Sie zumindest in die gleiche Richtung wie die Welle. Sie müssen einen ausreichenden Abstand einhalten, um Zeit für die Vorbereitung und Positionierung zu haben.
  2. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit an die Geschwindigkeit der Welle an, um so nah wie möglich an sie heranzukommen. Das Ziel besteht darin, dabei zu sein, ohne zu früh oder zu spät zu sein. Sie müssen den Flügel zum Beschleunigen oder Verlangsamen verwenden, indem Sie die Griffe oder den Ausleger ziehen oder loslassen.
  3. Sobald Sie auf der Welle sind, bringen Sie Ihren Flügel in eine neutrale Position, indem Sie ihn am Griff an der Vorderkante fassen. Dadurch haben Sie mehr Freiheit und können wirklich surfen. Sie müssen den Wing je nach Wind über Ihrem Kopf oder seitlich halten.
  4. Passen Sie die Flugbahn an entsprechend der Form und Bewegung der Welle an. Sie müssen das Brett mit Ihren Füßen und Ihrer Brust ausrichten, die Knie gebeugt halten und den Blick zum Horizont richten. Sie können Ihre Geschwindigkeit und Richtung mit dem Wing anpassen, indem Sie ihn leicht und flexibel bewegen.
  5. Wenn du schneller bist als die Welle, musst du in Richtung der Welle gehen, um sie nicht zu überholen oder zu verlieren. Wenn Sie langsamer als die Welle fahren, müssen Sie senkrecht zur Welle bleiben, um nicht erfasst zu werden oder zu fallen.
comment faire du downwind en wing et surf foil

Welche Ausrüstung zum Wingfoil-Surfen?

Die „Classic“-Reihe

Klassische Folien haben ein durchschnittliches Seitenverhältnis. Sie sind leicht zu greifen und bieten gute Stabilität und Manövrierfähigkeit. Sie sind ideal für Anfänger oder Reiter, die Spaß in den Wellen haben oder Übergänge machen möchten. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, von 1250 cm2 bis 2000 cm. Der 1250 ist für erfahrene Fahrer oder sehr leichte Anfänger (-50 kg) gedacht.

Der Bereich „Hoher Aspekt“.

High-Aspect-Foils haben ein hohes Aspektverhältnis, also eine größere Spannweite im Vergleich zum Seil. Sie sind beim Surfen effizienter, weil sie länger gleiten. Sie eignen sich auch besser für leichten Wind oder sanfte Wellen. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, von 950 cm2 bis 2000 cm2.

Vorderer Kotflügel Surfverhalten
HA 1350 Schwebe unendlich über der kleinsten Welle. Perfekt für Kabbelwasser, kleinen Wellengang und Wellen unter 50 cm. Extrem effizient beim Pumpen. Es ist der ultimative Flügel für spaßiges Wing-Surfen und Surf-Foilen unter kleinen Bedingungen. 100 % kompatibel mit Surffolie.
HA 1190 Lift Lange schweben und viel tragen. Perfekt für unruhiges Wasser, kleine Wellen und Wellen unter 70 cm. Sehr effektiv beim Pumpen. 100 % kompatibel mit Surffolie.
HA 1190 Geschwindigkeit Flugzeuge sind sehr lang, benötigen mehr Geschwindigkeit als die 1190 Lift, benötigen aber aufgrund ihres schnelleren und weniger schwimmfähigen Geschwindigkeitsprofils ein paar Zentimeter mehr Wellen, um so gut zu gleiten. Perfekt bei kleinem und mittlerem Wellengang und Wellen unter einem Meter. Sehr effektiv beim Pumpen, wenn Sie ein wenig Geschwindigkeit haben. Es wird schwieriger sein, den Pumpvorgang wieder in Gang zu setzen, wenn die Geschwindigkeit nachlässt, im Vergleich zur Lift-Version, die sich bei niedrigen Drehzahlen sehr leicht wieder starten lässt. 100 % kompatibel mit Surffolie.
HA 950 Perfekt bei Wellen über 50 cm für müheloses Gleiten. Wir nehmen viel Geschwindigkeit mit viel Kontrolle.
Classic 2000 Sehr kraftvoll, es ist der Flügel, der den meisten Auftrieb bietet. Ein großer Kerl kann seine ersten Wellen in Wellen oder Wellen zwischen 20 und 60 cm machen.
Classic 1750 Dies ist der perfekte Wing für Anfänger im Wing. Es ermöglicht durchschnittlichen Fahrern, Wingfoil unter den besten Bedingungen zu erlernen und problemlos ihre ersten Surfversuche zu machen.
Classic 1500 Dies ist der perfekte Wing für Wing-Anfänger, wenn Sie eine kleine Statur (-60 kg) haben. Es ermöglicht leichten Fahrern, Wingfoil unter den besten Bedingungen zu erlernen und problemlos ihre ersten Surfversuche zu machen. 100 % kompatibel mit dem Surf-Foil für große Größen.
Classic 1250 Es ist der perfekte Flügel zum Carven und um das Beste aus Wellen von 30 bis 80 cm bei einem durchschnittlichen Körperbau (80 kg) zu machen. 100 % kompatibel mit Surffolie.

Wenn Sie hierzu noch Fragen haben oder eine andere Anfrage haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Artikel, der Sie interessieren könnte

La réputation de la “wind city” n’est plus à faire, hotesse du mondial du vent depuis plus de 20 ans, Leucate est une destination idéale …

Notre foil carbone est un bijou de technologie. Beaucoup de personnes disent qu’un foil carbone ne nécessite pas d’entretien. Or pour optimiser sa longévité et …

La discipline du foil a connu une croissance fulgurante ces dernières années, en particulier avec l’émergence du wing foil, qui permet de glisser sur l’eau …

Construire un foil carbone n’est pas une mince affaire.  Il existe différentes manières et techniques pour fabriquer un foil carbone. Cependant construire un foil carbone …