Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Die Wahl des richtigen Paddels zum Paddeln!

Das Paddel ist ein wesentliches Element, um Paddel üben zu können. Das Paddel kann mit dem Motor eines Autos identifiziert werden. Daher ist die Wahl des richtigen Paddels für das Paddeln unerlässlich, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Seine angepasste Wahl bestimmt Ihren Paddelkomfort, Ihre Kraft, Geschwindigkeit zu erzeugen, und ist effizienter, um mit der Zeit weniger zu ermüden.


Welche Art von Paddel?

1. Paddel Fest, verstellbar oder abnehmbar.

  • Feste Paddelbrett-Paddel : Es handelt sich um ein Paddel, das in der Länge nicht verstellt werden kann. Es ist leichter, steifer und leistungsfähiger als ein verstellbares Paddel, aber es muss auf die richtige Größe für Sie zugeschnitten werden. In der Tat ist es für erfahrene Paddler geeignet, die eine regelmäßige Praxis und einen definierten Segelstil haben.
  • Verstellbares Paddel : Es handelt sich um ein Paddel, das dank eines Systems von Clips oder Schrauben in der Länge eingestellt wird. Es ist schwerer, weniger steif und weniger effizient als ein festes Paddel, bietet aber mehr Vielseitigkeit und Komfort. Es ist für Anfänger oder fortgeschrittene Paddler geeignet, die gelegentlich oder abwechslungsreich üben.
  • Abnehmbares Paddelpaddel : Es handelt sich um ein Paddel, das sich für einen einfachen Transport und eine einfache Lagerung in zwei oder drei Teile trennen lässt. Es kann fest oder verstellbar sein. Es ist praktischer als ein einteiliges Paddel, birgt jedoch ein höheres Bruch- oder Spielrisiko an den Verbindungsstellen.

Welches Material sollte ich verwenden?

2. Ein Griff aus Aluminium, Fiberglas oder Carbon? Was ist Ihre Wahl?

  • Aluminium: Es ist ein starkes, widerstandsfähiges und wirtschaftliches Material, das häufig für den Griff oder die Klinge verwendet wird. Es bietet eine gute Stabilität im Wasser, ist aber auch schwer und kalt. Es eignet sich für Anfänger oder Gelegenheitspaddler, die ein günstiges und langlebiges Paddelbrett suchen.
  • Glasfaser: Es ist ein leichtes, starres und widerstandsfähiges Material, das häufig für den Griff oder die Klinge verwendet wird. Es bietet eine gute Leistung und Kraftübertragung, es ist auch teurer und zerbrechlicher als andere Materialien. Es ist für fortgeschrittene oder erfahrene Paddler geeignet, die ein hochwertiges Paddelpaddel suchen.
  • Carbon: Dies ist ein sehr leichtes, sehr steifes und leistungsstarkes Material, das häufig für den Hals oder die Klinge verwendet wird. Es bietet ein hervorragendes Ansprechverhalten und Komfort, ist aber auch sehr teuer und stoßempfindlich. Es eignet sich für erfahrene oder erfahrene Paddler, die ein High-End-Paddel suchen.
Conseils pour bien choisir sa pagaie de paddle

3. Welche Klingengröße?

Das Blatt spielt eine wichtige Rolle für die Leistung eines Paddelbretts. Es ist in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Generell gilt: Je breiter die Klinge, desto mehr Wasser treibt sie vorwärts. Die Kraft der Bewegung ermöglicht es Ihnen, seltener zu paddeln. Ein schmaleres Blatt erfordert weniger Kraft zum Paddeln. Da die Paddelschläge weniger effizient sind, müssen Sie mehr Bewegungen ausführen, um sich mit der gleichen Geschwindigkeit vorwärts zu bewegen wie mit einem breiteren Blatt.

Wenn Sie also Komfort suchen, wählen Sie einen größeren Kumpel. Wenn Sie auf der Suche nach Leistung sind, reduzieren Sie die Größe Ihres Paddelblatts.

alpha paddle in the water

4. Welche Art von Klinge

Wie beim Paddelschaft gibt es verschiedene Arten von Blättern.

Hauptsächlich gibt es Kunststoffklingen : Es ist ein leichtes, flexibles und billiges, aber sehr starkes Material. Es ermöglicht eine gute Handhabung, ist aber auch weniger steif und weniger effizient als andere Materialien. Es eignet sich für Anfänger oder Gelegenheitspaddler, die ein einfach zu bedienendes und sehr solides Paddel suchen.

Dann gibt es Verbundblätter, in der Regel Glasfaser oder Carbon, die Steifigkeit, Effizienz und Leistung bieten. Es kostet jedoch mehr und ist anfälliger für Stöße. Aus Sicht einer Familie mit Kindern empfehlen wir diese Option daher nicht.

Das Blatt spielt eine wichtige Rolle für die Leistung eines Paddelbretts. Es ist in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Generell gilt: Je breiter die Klinge, desto mehr Wasser treibt sie vorwärts. Die Kraft der Bewegung ermöglicht es Ihnen, seltener zu paddeln. Ein schmaleres Blatt erfordert weniger Kraft zum Paddeln. Da die Paddelschläge weniger effizient sind, müssen Sie mehr Bewegungen ausführen, um sich mit der gleichen Geschwindigkeit vorwärts zu bewegen wie mit einem breiteren Blatt.

Comment régler sa pagaie de SUP ?

Schließlich eignet sich ein breites Holz für starke Fahrer, die in der Lage sind, kraftvolle Paddelschläge zu erzeugen, ohne zu schnell zu ermüden. Eine schmalere Klinge ist normalerweise für Frauen und Kinder mit weniger Armkraft gedacht.

Wie lang sollte ein Paddel sein?

Die Länge eines Paddelbretts hängt von mehreren Faktoren ab: der Größe des Fahrers, der Dicke des Paddelbretts, seiner Breite, aber auch der Aktivität, die mit dem Paddel ausgeübt wird.

In der Regel sollten Sie Ihre Körpergröße um 10 bis 20 cm erhöhen, um die Länge Ihres Paddels zu ermitteln. Dies ist jedoch keineswegs eine absolute Regel, da nicht alle Paddelaktivitäten die gleiche Paddellänge erfordern. Beim Paddelsurfen sollte das Paddel etwas kürzer sein, um Ihre Bewegungen nicht einzuschränken. Unternimmst du gerne lange Fahrten mit deinem Stand Up Paddle? Schneiden Sie in diesem Fall keine Abstriche an der Länge des Paddels. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl Ihres Paddelbretts helfen.

  • Wählen Sie zum Paddelsurfen oder für Kurzstreckenfahrten ein Paddel, das 8 cm höher ist als Ihre Körpergröße.
  • Du bist auf der Suche nach einem vielseitigen Paddel für Mittelstrecken-SUP-Touren? Entscheiden Sie sich für ein Paddel, das 20 cm größer ist als Ihre Körpergröße.
  • Langstrecken-Paddelfahrten sind effektiver mit einem Paddel, das 25 cm höher ist als Ihre Körpergröße.

Schlussfolgern

Um das richtige Paddel zum Paddeln auszuwählen, müssen Sie Ihr Niveau, Ihre körperliche Dimension, Ihre Übungshäufigkeit und Ihren Segelstil berücksichtigen.

Wenn wir ein Paddel mit einem Auto vergleichen. Das Board passt die Karosserie des Autos und den Motor Ihres Autos zum Paddel an. Mit der Wahl des richtigen Paddels können Sie also die Leistung Ihres Paddels und Ihre Paddeleffizienz optimieren. Ein gutes Paddel kann ein Leben lang aufbewahrt werden. Ein Board ändert sich entsprechend Ihrer technischen Entwicklung.

Wenn Sie noch Fragen dazu oder andere Wünsche haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren !

Artikel, der Sie interessieren könnte

Wir führen dich durch die aufregende Welt des Wing Foilings , um dir die besten auf dem Markt erhältlichen Packs für 2024-2025 vorzustellen. Die Liste …

Wingfoil, auch bekannt als Wingsurfen, ist eine aufstrebende Segelflugdisziplin, die Surfen, Kitesurfen und Stand-Up-Paddleboarding kombiniert. Stellen Sie sich vor, Sie segeln auf dem Wasser mit …

Der Genfer See beherbergt mehrere Spots, die bei Wing Foil-Enthusiasten beliebt sind. Egal, ob Sie auf französischer oder schweizerischer Seite sind, Sie werden fündig. Dieser …

Sardinien, eine wunderschöne Insel, die sich ideal zum Wing Foiling eignet Sardinien, das Juwel des Mittelmeers, bietet eine idyllische Kulisse für Wingfoil-Enthusiasten. Zwischen Windsurfen und …