FAQ Wingfoil-Brett

Welche Größe des Wing-Foil-Boards sollte ich wählen?   Man sollte es je nach seinem Niveau, seiner Körpergröße und seiner Praxis auswählen. Wenn man lieber mit Boards wie dem Sky Rider 5’5 (90L, für 70 kg und weniger), 5’8 (105L, für 70 bis 80 kg) und 6’3 (für 80 kg und mehr) anfängt, können erfahrene Wing Foil-Praktizierende 5’2 (77L) und 4’8 (68L) für Freestyle und eine vielseitige und leistungsstarke Praxis wählen oder bis zum Fast Flyer (38L) heruntergehen.   Die aufblasbaren Boards der Größen 6′ und 6’4 (144 und 155L) sind ideal für Anfänger. Diejenigen, die ein leistungsstarkes Board suchen, das sie überallhin mitnehmen können, sollten sich für das 5’3 (120L) entscheiden.       Welches Board für den Einstieg ins Wing Foil?   Um mit dem Wing Foil anzufangen, braucht man ein Board mit Volumen und sollte sich nicht überschätzen. Bei einer Körpergröße von unter 70 kg kann man mit dem 5’5 Sky Rider 90L beginnen. Von 70 bis 80: 5’8. Ansonsten 6’3. Man sollte auch ein Brett wählen, das stabil ist und kein Wegwerfbrett ist. Wir stellen Boards aus Full-Sandwich-PVC her, der besten Konstruktion auf dem Markt.   Gibt es eine Garantie auf die Sroka Wing Foil Boards?   Ja. Alle Sroka-Wingfoil-Boards haben eine zweijährige Garantie. Wir verwenden die besten Materialien und die beste Konstruktion auf dem Markt (Full Sandwich PVC Carbon oder Fiberglas), um keine Wegwerfprodukte herzustellen, sondern langlebige und sehr leistungsfähige Produkte. Außerdem bieten wir Serien von Foil-Boards an, die vollständig in Frankreich hergestellt werden.   Wie wählt man ein Wing-Foil-Board aus?   Man sollte ein Board wählen, das zu seiner Körpergröße und seinem Niveau passt. Vor allem als Anfänger sollte man sich nicht überschätzen, da man sonst keine Fortschritte machen kann. Das Modell Sky Rider 5’5 mit seinen 90 l ist für den Anfang nicht zu unterschreiten. Die Modelle Sky Rider 5’8 (105L), 6’3 (120L) und die aufblasbaren Modelle Air 6′ und 6’4 sind für die meisten Körpergrößen ab 70 kg perfekt für den Einstieg geeignet. Ein weiteres Kriterium bei der Auswahl eines Boards ist die Qualität der Konstruktion und der Materialien. Die Qualität der Konstruktion entscheidet darüber, ob dein Board mehr als eine Saison hält und ob es wirklich leistungsfähig ist. Wir bauen unsere Boards in Full Sandwich PVC Carbon oder Fiberglas, das ist die beste Konstruktion, die es gibt. Sehen Sie sich hier unser Video über den Bau von Wingfoil-Boards an.     Welche Ausrüstung brauche ich zum Wingfoiling?   Um Wingfoil zu praktizieren, brauchen Sie ein Brett, ein Foil und einen Wing (oder Flügel). Dazu kommen noch eine Leash für das Board und eine Leash für den Wing, die für die Praxis unerlässlich sind. Eine Pumpe zum Aufpumpen des Wing (oder des aufblasbaren Boards) muss ebenfalls hinzugefügt werden. Wir empfehlen Ihnen, einen langen Overall und Füßlinge zu tragen, um Ihre Beine und Füße vor dem Foil zu schützen. Denken Sie an die Sicherheitsausrüstung!   Wie pflegt man sein Wing-Foil-Board?   Wir empfehlen Ihnen, Ihr Material gründlich mit klarem Wasser abzuspülen und es nicht im Freien oder an sehr heißen, sehr kalten oder sehr feuchten Orten zu lagern. Öffnen Sie die Druckentlastungsschraube nicht, wenn Sie nicht fliegen oder Ihr Board an einem sehr warmen Ort (Strand im Sommer, Kofferraum des Autos) aufbewahren.       Wie lange dauert die Lieferung eines Sroka-Foilboards?   Rechnen Sie mit 24 Stunden für die Vorbereitung der Bestellung und ein bis drei Werktage für die Lieferung des Pakets innerhalb Deutschlands.