SROKA - Equipementier Foil International, acheter un wing foil, un Surf foil, un Kite foil, un Windfoil, un Stand-up paddle.

Kaufen Sie eine WingFoil – SROKA liefert in die Schweiz!

Lieferung der WingFoil in der Schweiz

Wenn Sie sich für den Kauf eines Wing Foil in der Schweiz, oder eine Surfifoolium, eine SUP Foil, eine Wind Foil, eine Kite Foil, eine Wake Foil eine Aufblasbares Stand-Up-Paddle, um das kristallklare Wasser der Alpenseen zu genießen, wir liefern in die Schweiz.

Die Schweiz ist ein Land reich an Spots für WingFoil, Kitesurf, KiteFoil, WindSurf, WindFoil oder SUP. Seine zahlreichen Seen machen es zu einem idealen Land für die Ausübung von Boardsportarten, die Wind benötigen. Seine zahlreichen Seen machen es zu einem idealen Land für die Ausübung von Boardsportarten, die Wind benötigen. Wenn Sie zum ersten Mal losfahren, können Sie ab 11 Knoten segeln. Wenn Sie Fortschritte machen, werden 8 kleine Knoten ausreichen, um zu segeln und eine gute Wing Foil-Session zu genießen. Wenn Sie Fortschritte machen, werden 8 kleine Knoten ausreichen, um zu segeln und eine gute Wing Foil-Session zu genießen. Kitesurfer, Windsurfer, Wingsurfer und Paddler finden hier bestimmt einen Platz zum Üben!

Einige der Gewässer sind sehr berühmt in der Welt des Wassersports, werden Sie nicht überrascht sein, sie zu finden, aber wissen, dass es eine Vielzahl von Spots ein wenig weniger bekannt zu nutzen!

Wo kann man in der Schweiz segeln?

SEE MORAT

Er ist der kleinste der drei Seen, Sie können an der Bise Noire (Nord-Ost des Sees) starten. Der Spot funktioniert gut bei Nord-Ost-Wind sowie Süd-West. Seien Sie vorsichtig, der Start und das Ziel befinden sich auf Felsen, mit manchmal einigen Windböen.

SEE VON BIENNE

Gegen den Jura gelehnt, bietet es günstige Bedingungen, die nach Nordosten, aber auch nach Südwesten ausgerichtet sind. Bei starkem Wind ist es immer noch möglich, ohne allzu große Schwierigkeiten zu segeln, da die Halbinsel Saint-Pierre den Wind durchlässt und die Kabbelwellen schneidet.

SEE NEUCHÂTEL

Wie Biel ist dieser See sehr offen nach NE und bietet tolle Bedingungen zum Kitesurfen und Foilen.

 

 

SEE LEMAN

Der berühmte Genfer See bietet eine Vielzahl von Spots für Boardsportarten. Darunter Excenevex (am südlichen Teil des Sees). Es ist einer der besten Spots für das Flügelsegeln. Der Strand bietet einen sicheren Start, mit feinem Sand. Der Spot funktioniert nur bei Nord-Nord-Ost-Wind (Bise) und ist daher On Shore orientiert. Es ist ein einfaches Revier, aber an Tagen mit starkem Wind kann dieser bis zu 40 Knoten betragen und starke Wellen verursachen. Wegen der Begrenzungszonen und der starken Frequentierung muss man wissen, wie man gegen den Wind fährt.

Im Westen des Sees, in der Nähe von Genf, wird der Spot Vengeron auch die Liebhaber von Wingfoil, Windsurf, Windfoil oder Kitefoil und Kitesurf zufriedenstellen. Dieser Teil des Sees arbeitet in Bise, Nord, Nord-Ost Ausrichtung, die am Ende des Tages variieren kann. Achten Sie darauf, dass Sie bei starkem Seegang und wechselnder Windrichtung nicht auf den Inseln auflaufen oder gegen die Hafendämme prallen.

 

SEE SEMPACH

Weiter nördlich in der Schweiz finden Sie den Sempachersee. Wenn der Westwind auffrischt, ist dieser Spot sehr beliebt bei Kitesurfern, aber auch bei Foilern. Es gibt ausgewiesene Bereiche für Kiteboarder und sie werden gebeten, einen Abstand von 300 Metern zum Ufer einzuhalten. Der Wind ist auf dem See oft konstanter als am Ufer, was es einfacher macht, in den Zonen zu bleiben. Dennoch ist es wichtig, einige Grundlagen zu haben, um sicher zu navigieren.

Der See bietet aufgrund des allgemein ruhigen Wassers gute Bedingungen für Stand-Up-Paddle. Es gibt Rundwege, um den Ort vom Wasser aus zu entdecken. Sie können von einem der Dörfer rund um den See (Sempach, Eich, Schenkon oder Nottwil) starten und der Uferlinie folgen. Oder Sie paddeln über den See, zum Beispiel von Nottwil nach Eich.

SEE BRIENZ 

In der Nähe von Interlaken, im Herzen des Berner Oberlandes gelegen, bietet dieser See eine außergewöhnliche Kulisse für SUP. Sie können über türkisfarbenes Wasser paddeln, umgeben von Bergen. Wenn Sie auf der Suche nach einer langen, sportlichen Fahrt sind, ist die 33,5 km lange Tour um den See genau das Richtige für Sie.

WÄGITALERSEE

Der Wägitalersee ist ein künstlich angelegter See, der durch einen Staudamm zurückgehalten wird (in der Nähe von Innerthal, in der Region Schwytz). Der Wägitalersee ist der ideale Ort, wenn Sie sich auf einem SUP inmitten der Natur zurückziehen wollen, nur mit dem Geräusch Ihres Paddels, das das Wasser antreibt. Die Tour ist 13,4 km lang, perfekt, wenn Sie eine lange Fahrt machen wollen (achten Sie darauf, einen Sicherheitsabstand zum Damm auf der Nordseite des Sees einzuhalten).

SEE VON SILVAPLANA

Der See in Silvaplana, im Oberengadin gelegen, ist einer der beliebtesten Spots im Land zum Kitesurfen. Ein thermischer Wind vom Malojapass (im Südwesten gelegen) weht relativ stark und konstant über den See. Der Wind nimmt oft in der Mitte des Tages zu und ist besonders während der Sommersaison präsent.

Es ist ein sehr beliebter Ort für Kitesurfer, Foiler oder Windsurfer, wegen der idealen Bedingungen. Aus diesem Grund finden Sie abgegrenzte Navigationszonen. Achten Sie jedoch auf die Vorhersage. Ablandige Winde aus dem Norden (vor allem vom Julier-Gipfel) können, oft in Böen, wehen und die Navigation gefährlich machen.

SROKA FIRMA TARNEB TEILE: